MUSIK ZWISCHEN WELTREICHEN UND NATIONEN - Auf der Suche nach Hasan Ferid Alnar

Heimathafen Neukölln - Saal
Karl - Marx - Straße 141
12043 Berlin

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Unter den Linden 3, 10117 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Vollpreis

je 10,00 €

Ermäßigt

je 5,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler, Studenten & BerlinPass Inhaber erhalten ermäßigte Tickets.
Ermäßigungsberechtigte müssen beim Einlass neben dem Ticket den Ermäßigungsnachweis vorlegen.

Plätze für Rollstuhlfahrer sind nur im Saal verfügbar (Karten über die Kasse im Heimathafen)
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Der Komponist Hasan Ferid Alnar (1906 – 1978) zählt zu den berühmten „Türkischen Fünf“. Er gehört zu den Pionieren der Verbindung klassischer türkischer und klassischer westeuropäischer Musik. Heute, im Kontext des kulturell an Folklore orientierten türkischen Nationalismus, wird Alnars Musik jedoch kaum noch rezipiert.
Tahir Ayodğdu, Kanunvirutose sowohl in traditionellen orientalischen Musikformen als auch im Jazz, folgt den Spuren Alnars geografisch und musikalisch. In seinem Konzert erklingen einige seiner Meisterwerke für Kanun sowie für Kanun und Streicherensemble.

Einführung in den Abend: Erol Koymen, Musikwissenschaftler der Universität Chicago, USA

Das Konzert „Musik zwischen Weltreichen und Nationen“ ist Teil von [laut] Die Welt hören. Das Programm beinhaltet eine Ausstellung, zahlreiche Veranstaltungen und Vermittlungsformate, die die Faszination von Klängen sowie den unterschiedlichen Umgang mit ihnen in einem breiten Frequenzbereich hör- und erlebbar machen.
Veranstalter ist die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, Deutschland   Route planen